[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Forum Kreisliga-Peine.de • Thema anzeigen - „Vereine sollten ihr Wort halten“
Aktuelle Zeit: Do 27. Jun 2019, 05:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: „Vereine sollten ihr Wort halten“
BeitragVerfasst: Do 20. Mai 2010, 07:47 
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2005, 19:49
Beiträge: 1389
Wohnort: Lengede
„Vereine sollten ihr Wort halten“

Die Trainer-Zunft ist entsetzt:
Nachdem Fußball-Kreisligist Vöhrum sich vom für die kommende Saison engagierten Coach Peter Placinta nur wenige Tage nach der Verpflichtung wieder getrennt hat, prasselt auf die Arminia scharfe Kritik ein.

Reinhold Düsterhöf weiß, wie es sich anfühlt, unrühmlich entlassen zu werden. Bis März 2009 trainierte er Germania Blumenhagen, ehe der damalige Bezirksligist ihm die Kündigung in den Briefkasten warf. „Aber gegenüber dem, was jetzt bei Arminia Vöhrum passiert ist, ist meine Geschichte ja noch mehr als geschmeichelt“, sagt der Fußball-Trainer.
Am 6. Mai gaben die Vöhrumer Verantwortlichen bekannt, Peter Placinta als Trainer für die kommende Saison verpflichtet zu haben. Nur elf Tage später verkündete der Klub jedoch per Pressemitteilung, doch an Vorgänger Karsten Stallmann festzuhalten. Auch Torjäger Marcel Lautenbach wechsele entgegen seiner Zusage nun doch nicht zum VfB Peine. „Damit machen sich die Vöhrumer lächerlich. Vorstand und Fußball-Abteilung haben sich zum Spielball der Mannschaft gemacht“, kritisiert Düsterhöf.

Dungelbecks Trainer Mathias Buchmann bezeichnet die Vöhrumer Kehrtwende als „niveaulos“, „Von Trainern wird erwartet, dass sie zu ihrem Wort stehen, das sollte umgekehrt für den Verein aber auch gelten“, betont der Coach, der einst selber fünf Jahre für die Arminia spielte. „So etwas habe ich in meiner Zeit dort aber nicht kennen gelernt.“ Für seinen Trainerkollegen Peter Placinta empfindet er die Art und Weise der Trennung als „Faustschlag ins Gesicht“. „Sarkastisch würde ich fast sagen: Der nächste Vöhrumer Trainer sollte zu den Vertragsverhandlungen mit Rechtsbeistand anreisen“, sagt Buchmann.

Der Fall Placinta könnte tatsächlich noch die Gerichte beschäftigen. „Selbst wenn es nicht schriftlich sondern nur per Handschlag festgehalten wurde, ist ein Arbeitsverhältnis zustande gekommen“, betont ein Peiner Fußballer, der Rechtsanwalt und Experte für Arbeitsrecht ist, aber namentlich nicht genannt werden möchte. Besonders brisant: Placinta lehnte ein Angebot des Gifhorner Fußball-Kreisligisten SV Meinersen ab, mit der Begründung, sich bereits mit Arminia Vöhrum geeinigt zu haben. Auch wenn Fußball-Trainer auf Kreisebene nur ein Nebenjob ist – Placinta entgehen eingeplante Einnahmen. „Ich empfehle ihm, sich Rechtsbeistand zu holen“, sagt der Anwalt.

Ein guter Stürmer entgeht hingegen dem VfB Peine.
28?Tore hat Marcel Lautenbach in dieser Saison für Vöhrum erzielt, dem VfB hat er kürzlich seinen Wechsel zugesagt, ihn jetzt aber wieder abgeblasen. „Wenn ein Spieler nicht zu uns kommen möchte, macht es auch keinen Sinn auf den Wechsel zu beharren. Besser so, als wenn Marcel bei uns unzufrieden gewesen wäre“, sagt VfB-Trainer Nick Gerull. Enttäuscht ist er allerdings von der Art und Weise des Rückziehers. Lautenbach habe ihm eine Kurzmitteilung per Handy geschickt. „Das finde ich schade. Ich meine, der Anstand gebietet es, so etwas in einem persönlichen Gespräch zu sagen. Aber Marcel ist ja noch jung“, sagt Gerull. Sportlich könne sein Klub die Absage aber verkraften. „Mit David Lieckfeldt haben wir eine gute Alternative gefunden“, freut sich Gerull auf Peines Bezirk-Top-Torjäger.

Was denken Sie über das Trainer-Hin-und-Her beim Fußball-Kreisligisten Arminia Vöhrum? Kommentieren Sie den Artikel im Internet unter http://www.paz-online.de oder schreiben Sie uns Ihre Meinung per E-Mail an sport@paz-online.de.

Eure Meinung könnt Ihr natürlich auch ins Forum eintragen. Ich bin gespannt, ob hier mal eine Diskussion stattfindet.

Quelle: Peiner Allgemeine Zeitung 19.05.10


   
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Vereine sollten ihr Wort halten“
BeitragVerfasst: Fr 21. Mai 2010, 08:06 
1. Bundesliga

Registriert: So 24. Jun 2007, 14:41
Beiträge: 43
Ich denke,jeder Verein sollte das tun, was er für richtig hält...
Es ist,und das ist meine persönliche Meinung, sicher nicht optimal gelaufen, aber wenn die Mannschaft unbedingt mit dem Trainer weitermachen will,dann sollte man versuchen dem zu entsprechen!!!
Viele vermuten, dass durch den Abgang von Stallmann, auch der finazielle Spielraum wegfällt..Das mag sein!!!
Aber wenn die Mannschaft so geschlossen ist wie ich es vermute,dann hätte man auch die Abgänge von Lautenbach und Genter kompensieren können und mit einem neuen Trainer die Mission "Titel" in Angriff nehmen können!!!



_________________
Fussball........die schoenste Hauptsache der Welt!
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Vereine sollten ihr Wort halten“
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2010, 07:45 
3. Kreisklasse

Registriert: Di 1. Jun 2010, 07:26
Beiträge: 1
Nicht nur Vereine sollten ihr Wort halten, sondern auch Trainer in Bezug zu den Spielern mit Vereinbarungen zur neuen Saison. Es gab ja mal Jahre wo sich ein Verein darüber aufgeregt hat, dass zu wenig Spieler eine Beziehung zum Verein haben und zu viele Legionäre eingekauft wurden.(zu hohe Fluktuation)

Nun werden aber seit über einer Saison Spieler fallen gelassen/nicht berücksichtigt/rausgekantet die immer für den Verein die Hand ins Feuer gehalten haben. Schade das man nicht zu seinem Wort stehen kann und Lügen verbreitet, damit nicht die Wahrheit ans Licht kommen soll.

Es ist immer schön wie Menschen über andere meckern können, aber wenn sie dann selber die Zügel in der Hand tragen wird die Macht gnadenlos egoistisch ausgenutzt.

Hierzu ein passendes Zitat von Christoph Mittler-Coe

Die wahre Macht liegt nicht in der Beherrschung des Äußeren, sondern in der Harmonie des Inneren.


   
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Vereine sollten ihr Wort halten“
BeitragVerfasst: Fr 4. Jun 2010, 05:37 
Niedersachsenliga
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Jul 2006, 01:37
Beiträge: 25
Sehr poetisch :roll:



_________________
Max Merkel:
Im Training habe ich mal die Alkoholiker meiner Mannschaft gegen die Antialkoholiker spielen lassen. Die Alkoholiker gewannen 7:1. Da war´s mir wurscht. Da hab I g´sagt: Sauft´s weiter.
   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
phpBB skin developed by: John Olson
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de